Neugestaltung der Kieler Zentrale

Die Kauf- und Gestattungsverträge für die Einbeziehung des öffentlichen Raumes in die Neugestaltung des Vorplatzes vor der Kieler Zentrale zwischen PREY und der Stadt Kiel werden unterschrieben. Die Straßenansicht des Hauptgebäudes erhält mit dem neuen Eingangs- und Windfangbereich ihren vorläufigen Abschluss. Auf 88 Metern Breite erstreckt sich nun die neue Front samt Besucherparkplätzen und Hochbeeten.