Kunst & Kultur: Gottorfer Runde

Unser Gesellschafter, Thomas Prey, ist Sprecher der sogenannten Gottorfer Runde. Dieser kleine Kreis aus Schleswig-Holsteinischen und Hamburger Förderern wurde gegründet auf Initiative einiger Vorstandsmitglieder des Freundeskreises der Stiftung Landesmuseen Schleswig-Holstein zur Förderung einzelner besonderer Projekte der Kunst- & Kulturgeschichte auf Schloß Gottorf, die aus den Mitteln der Stiftung und des Freundeskreises nicht gefördert werden können bzw. dürfen.

Die Landesmuseen Schloss Gottorf zählen zu den bedeutendsten kulturellen Leuchttürmen Norddeutschlands und sind wichtige Bestandteile unserer Schleswig-Holsteinischen Identität. Ihre Förderung und Unterstützung hilft, den Bestand unseres Kunst- und Kulturerbes im Land im Sinne des Gemeinwohles, also aller Menschen in unserem Lande, zu sichern und diesen zur historischen Bildung und kulturellen Identifizierung einzusetzen.

Der Freundeskreis selbst hat zur Aufgabe, das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte bei der Durchführung von Ausstellungen, dem Ausbau der Sammlung und durch viele weitere Angebote für Kunst- und Kulturfreunde jeden Alters durch Förderung zu unterstützen.