Entwicklungshilfe: Virlanie Foundation / "No more slums"

Neben der Unterstützung der Menschen in unserer unmittelbaren beruflichen Umgebung und unserem Lebensumfeld sehen wir unsere Verantwortung auch und insbesondere gegenüber der weniger privilegierten Bevölkerung außerhalb Deutschlands und Europas.

Die Ehefrau unseres Gesellschafters, Dr. Laurence Vagassky Prey, ist ehrenamtlich mit hohem Zeiteinsatz als "Botschafterin" für die Philippinische Kinderhilfsorganisation Virlanie tätig und sensibilisiert weltweit Institutionen, Organisationen und Gesellschaften für die prekäre Situation Philippinischer Straßenkinder. Die Virlanie Stiftung hilft diesen Kindern und deren Familien beim Zugang zu den elementarsten Dingen im Leben – Nahrung, Kleidung, Unterkunft, medizinische Versorgung, Bildung – rundum: Daseinsversorgung.

Was für uns in Deutschland und Westeuropa selbstverständlich ist, entbehrt der Vorstellungkraft von Milliarden von Menschen insbesondere in Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika. Die wirtschaftlich ohnehin schwach und äußerst ungleich aufgestellten Philippinen werden immer wieder durch katastrophale Erdbeben und schwerste Unwetter heimgesucht, die allein in den vergangenen Jahren Millionen Menschen obdachlos gemacht haben.

Kinder gehören zu den schwächsten der Schwachen und haben praktisch keine Chance, sich Ihrem unmenschlichen Schicksal aus eigener Kraft zu entziehen. Die Virlanie Stiftung hilft jährlich durchschnittlich 1200 von ihnen dabei - in eigenen Häusern der Metropolregion Manila, in Hilfszentren und mit sogenannten Straßenprogrammen. Das übergeordnete Ziel ist dabei Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir haben uns entschieden, die hingabevolle Arbeit unserer "Chefin" als Beitrag unseres Familienunternehmens durch finanzielle Unterstützung zu ergänzen und unser entsprechendes Engagement auf eine Region zu konzentrieren, um dort einen spürbaren Unterschied zu machen. Zusätzlich unterstützt werden wir dabei von dem ebenfalls auf die Philippinen ausgerichteten gemeinnützigen Verein "No more slums – Lebenshilfe zur Selbsthilfe" in Nortorf, Schleswig-Holstein.