Industriemechaniker (m/w)

Industriemechaniker produzieren mechanische Bauteile und Baugruppen für Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen bis hin zur Endmontage größter Enderzeugnisse im Werk. Die sichere und verantwortungsvolle Bedienung und Handhabung von Zerspanungs- und Handmaschinen sowie -werkzeugen ist die wichtigste Grundvoraussetzung für die Bearbeitung und Fertigung von Metallbauteilen.

Das Erkennen mechanischer Zusammenhänge und bewegungstechnischer Abhängigkeiten erweitert die Fachkenntnisse über das gesamte Leistungsspektrum der Maschinen- und Anlagenfertigung. Die Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich entsprechend über alle Bereiche der Einzel- und Serienproduktion bis hin zur Montage komplexester Maschinenanlagen im Werk und vor Ort der Errichtungsstelle.

Industriemechaniker müssen übersichtlich und genau arbeiten. Mathematik- und Physikkenntnisse sind ebenso wichtige berufliche Voraussetzungen wie mechanisches Geschick und Feingefühl.

Wenn Du das Interesse an dieser beruflichen Ausbildung, mechanische Affinität, den Spaß am Lernen und die entsprechende Neugier mitbringst, dann bewirb Dich gleich hier